Massage & Kosmetik Potsdamer Platz Berlin Naturheilpraxis Potsdamer Platz Berlin Mobile Massagen Berlin Wellness Berlin Brandenburg Massage & Kosmetik Berlin
Kosmetik Massage Berlin Potsdamer Platz Cosmetic Massages Berlin Potsdamer Platz

PRP-Anwendungen

PRP-Anwendungen (Plättchen-reiches Plasma, engl.: Platelet-Rich Plasma) werden heute in vielen Bereichen eingesetzt.

PRP in der Orthopädie

Für Schmerztherapien, bei Arthrosen, schmerzenden Muskeln, bei Verletzungen, Brüchen, zur besseren Wundheilung u.v.m.

PRP in der Ästhetik

Hier wird diese Technik auch Vampir-Lifting oder Dracula-Lifting genannt. Für Haut, Gesicht, Dekolleté, Hände, zur Faltenbehandlung, Hautglättung, bei Haarausfall u.v.m.

PRP Anwendungen können langfristig die Struktur erhalten und aufbauend wirken.

PRP beim Einsatz zur Faltenbehandlung kann die Zellerneuerung und die Kollagenproduktion anregen. Im Vergleich zu anderen Fillern, z. B. Hyaluronsäure können PRP Anwendungen anregend und aufbauend wirken, hingegen andere Filler wieder abgebaut werden.

PRP beim Einsatz in der Orthopädie können Entzündungen und Schmerzen reduzieren, verbessern die Durchblutung und Beweglichkeit des Gelenkes. Knorpelzellen werden positiv und stärkend beeinflusst. PRP wirkt aufbauend, regenerierend und kann den Heilungsprozess an Muskeln und Gelenken beschleunigen.

Wird das PRP bei Haarausfall genutzt, können die Haarwurzeln durch die Wachstumsfaktoren stimuliert werden.

Risiken und Nebenwirkungen sind sehr gering, da hier mit körpereigenem Blut behandelt wird. Rötungen, Schwellungen oder Blutergüsse sind möglich.

Kontraindikationen

  • Schwere Erkrankungen
  • Autoimmunerkrankungen
  • Schwangere
  • Spritzen-/Blutphobiker
  • Leberkrankheiten
  • Störungen der Blutgerinnung
  • Bluter
  • Anämie
  • Einnahmen von Markumar, ASS, Zytostatika, Arnika
  • HIV /Hepatitis
  • Krebs
  • Unverträglichkeiten auf eingesetztes Material

Die PRP Herstellung muss schnell gehen und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Nach einer geringmengigen Blutentnahme aus der Vene, wird das Röhrchen mit Blut u. Trenngel nach kurzem schwenken sofort in die Zentrifuge gegeben. Anschließend wird das Plasma entnommen und sofort eingesetzt, das heißt in die betroffenen Stellen injiziert.

Diese Methode kann helfen, körpereigene Regenerations- und Heilungskräfte auf einfache Art zu fördern. Die konzentrierten Blutplättchen setzen Wachstumsfaktoren frei und steuern so den Regenerationsprozess.

Buffy Coat heißt die Grenzschicht zwischen roten Blutkörperchen und dem Blutplasma. Sie entsteht durch die Zugabe von Gerinnungsmitteln und enthält Blutplättchen, zumeist von weißen Blutkörperchen.

Plättchen verfügen über viele Wachstumsfaktoren (PDGF, FGF, EGF, TGF-ß, VEGF, IGF), welche die Zellgeneration und die Wundheilung stimulieren und beschleunigen.

Unser Angebot für Sie

Behandlung:
ab 250,00 €

» Sie haben Fragen?
» Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit uns!

PRP Anwendungen
© 2018 Kerstin Reinhardt & Team | Massage & Kosmetik am Potsdamer Platz · Alte Potsdamer Str. 11 · 10785 Berlin